KONNICHIWA!

3 Wochen lang durften unsere Kinder und Lehrerinnen ein spezielles Samurai-Programm, welches die Sinnessysteme anregt und das Körperbewusstsein fördert und zudem Verspannungen löst, erlernen und genießen.

Die Techniken kommen aus dem Shiatsu und Amma, zwei aus Japan stammenden manuellen Behandlungsformen. Schon nach kurzer Zeit konnten die Kinder alle Übungen eigenständig und effektiv ausführen. Unsere Trainerin Christiana Vogl-Jank verstand es auf die Kinder einzugehen, ihnen die Übungen verständlich und anschaulich näherzubringen und das Interesse für das Leben der Samurai und deren Umgebung zu wecken.

Shiatsu macht Schule